Wie arbeite ich und was?

Vorwiegend male ich mit Oelfarben, denn die vermittelt mir mehr Freiheit als zum Beispiel Acryl oder Gouache. Da Oel länger braucht, um zu trocknen, denn so ergeben sich auch mehr Arten von Techniken. Und meine Inspirationen hole ich mir von den grossen Künstler wie zum Beispiel Picasso, Dali, Van Gogh und so weiter. Oder ich lasse mich auch nur von Mutter- Natur (Van Gogh) inspirieren, denn mich fasziniert zum Beispiel das Meer- diese Unendlichkeit und Harmonie zwischen dem Himmel und dem Meer, eine Schönheit der Schöpfung. Eine Idee kann auch im Kopf entstehen. Nach einiger Zeit wird meine Idee auf der Leinwand vollendet. Am schönsten war es noch, als ich bei meinem Lehrer Juri malen konnte, denn er war sehr inpirierend, denn die Chemie stimmte einfach.